Skip to main content

Wie bekommt man den Ball unter Kontrolle?

Egal ob im Hobbygebrauch oder ob man sich im Profibereich befindet. Tischkickertechniken und Tricks können darüber entscheiden, ob Du die nächste Partie für dich entscheidest. Denn dies unterscheidet den Glückspilz zwischen den Könner.

Im folgenden Artikel wirst Du erfahren, wie Du den Ball gezielt unter deine Kontrolle bekommst. Oftmals sieht man Spieler, bei denen man das Gefühl hat, dass der Ball immer genau das tut, was sie wollen. Genau vor diesen Spielern hat man besonders Respekt. Man weiß vor jedem Spiel, dass Sie es dem Gegner nicht leicht machen werden.

Aber wie kann man es nun erreichen, dass der Ball dorthin geht, wohin man ihn gerne hätte?

Vorweg lässt sich sagen, dass wie bei jeder anderen Sportart auch hier das Sprichwort zutrifft „ Übung macht den Meister“. Nur wer regelmäßig die Techniken übt, kann auch diese dauerhaft kontrolliert anwenden.

1. Tipp: Ball stoppen

Eine Möglichkeit ist um den Ball unter Kontrolle zu bringen, den Ball mit einer Figur zu stoppen.

Dadurch kann man den Ball an den gegnerischen Kickerfiguren vorbei schieben und schließlich den Ball passen oder sogar ein Torschuss probieren.

2. Tipp: Tick Tack Technik

Die etwas Geübten können auch die Tick Tack Technik probieren. Diese Methode funktioniert folgendermaßen:

Bei der Tick Tack Technik wird der Ball mehrmals zwischen den Kickerfiguren einer Stange hin und her gespielt. Das Ziel ist es, den richtigen Moment abzuwarten um schlussendlich einen erfolgreichen Torschuss zu erzielen.

3. Tipp: Einklemmen des Balles

Eine andere Methode ist das Einklemmen des Balles. Der Ball wird entweder mit dem Figurfuß vorn oder hinten eingeklemmt. Aber man sollte beachten, dass dies meist nur an guten Kickertischen möglich ist. Denn damit diese Methode erfolgreich funktioniert, müssen Spielfläche, Kickerfigur und Ball gut zusammen abgestimmt sein.

Wenn die Voraussetzung allerdings gegeben sind, übt man einen Druck auf den Ball aus und zieht dann die Stange seitlich weg. Dadurch bekommt der Ball eine bestimmt Drehung. Der Gegner kann somit nicht einschätzen, wohin der Ball gehen wird.

Zusammenfassend sollte man sich also diese drei vorgestellten Methode üben:

  • Ball stoppen
  • Tick Tack Methode
  • Ball einklemmen.

Wenn Du diese einigermaßen beherrschst, kannst Du schon die Gewinnchancen erhöhen.

Aber Du solltest nie vergessen: Übung macht den Meister.

 
Fehlt dir noch ein passender Tischkicker um diese Tricks zu üben. Dann schau doch mal auf unserer Startseite vorbei.


Ähnliche Beiträge